Termine zu Seminaren und Veranstaltungen

 



 

Seminarprogramm 2018

SSH-SH-Seminarprogramm2018

»»» hier Herunterladen

 

Allgemeine Hinweise zur Anmeldung der Seminare

Betroffene sollten mindestens ein halbes Jahr abstinent gelebt haben.(Beim freiwillligen Suchtkrankenhelferlehrgang und der Gruppenleiter/begleiterausbildung 2 Jahre). Personen, die sich zurzeit in einer Therapie befinden, sollten die Teilnahme mit ihrem behandelnden Therapeuten besprechen. Die Höhe des Teilnehmerbeitrages ist der jeweiligen Seminarbeschreibung zu entnehmen oder unter der dort angegebenen Anmeldeadresse zu erfragen. In den Preisen/ Gebühren sind Unterkunft und Verpflegung/Teilverpflegung enthalten.

Es ist bei der Bestätigung der Seminare (ca. 14 Tage vor Seminarbeginn) darauf zu achten, ob z.B. Bettwäsche/ Handtücher mitzubringen sind.

Die angebotenen Seminare werden durch öffentliche Gelder gefördert.

Die genannten Teilnehmer-beiträge gelten deshalb nur für Mitglieder des Blauen Kreuzes i.d. Ev. Kirche, der Freundes-kreise für Suchtkrankenhilfe, des Guttempler Ordens und dem Blaues Kreuz Deutschland e.V. Teilnehmende, die den genannten Organisationen nicht angehören, haben in der Regel den 3-fachen Kostensatz zu tragen.

Ganz wichtig

Der Teilnehmerbeitrag ist mit der Anmeldung zum Seminar zu entrichten. Eine Teilnahme kann nur unter diesen Bedingungen erfolgen.

Die Anmeldefristen, die in der Jahresseminarplanung enthalten sind, müssen bitte beachtet werden.

Die Gebühr ist auf das jeweilige Konto des ausführenden Verbandes zu überweisen.